Mirador Killi Killi – rundum Panoramablick auf La Paz

Am Aussichtspunkt Killi Killi hat man einen wunderbaren Blick auf die Stadt. Hier sieht und begreift man erst einmal die Ausdehnungen von La Paz. Es ist unglaublich, aber bei dieser wahnsinnigen Höhenlage von 3300 bis 4100 liegt La Paz in einem Tal. Die Ausbreitungen der Häuschen an den Berghängen scheinen nur vom Himmel begrenzt. Auch die Wolken sind zum Greifen nahe. Ich muss erst noch mal blinzeln, bis mein Verstand begreift, dass hinter den Wölkchen ein majestätischer, schneebedeckter Berg thront.

Mirador Killi Killi in La Paz
am Eingang
Mirador Killi Killi in La Paz
Indigena in typischer Kleidung
Mirador Killi Killi in La Paz
Hochhäuser im Tal

Mirador Killi Killi in La Paz

 

Mirador Killi Killi in La Paz

Die Aussicht ist, wie gesagt, fantastisch. La Paz liegt uns zu Füßen. Wir sehen neben Hochhäusern im Zentrum auch das berüchtigte Fußballstadion, dass schon viele ausländische Mannschaften wegen der Höhenlage scheitern ließ.

Mirador Killi Killi in La Paz
das berühmte Fußballstadion
  • Mirador Killi Killi: Av La Bandera
  • Lage: Mitten in der Stadt, deshalb kann man einen rundum Panoramablick genießen

Der nächste Punkt unserer Stadtbesichtigung ist die Calle Apolinar Jaen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.