La Paz: Valle de la Luna – Mondlandschaft auf Erden

In La Paz sehen wir uns zuerst das Valle de la Luna, das Mondtal, an. Bizarre Gesteinsformationen durchziehen ein Tal am Rande von La Paz. Die Felsen sind gräulich braun und fast ohne pflanzlichen Bewuchs.

Eingang zum Valle de la Luna
Eingang zum Valle de la Luna
bizarre Gesteinsformationen
bizarre Gesteinsformationen

Valle de la Luna

Valle de la Luna

Valle de la Luna
Direkt gegenüber sieht man einen Golfplatz und kleine Häuschen, die sich quasi an dieses Naturphänomen schmiegen. Wenn man sich vorstellt, dass früher die Bebauung noch nicht so weit fortgeschritten war, kann man dieses steinige Tal gut mit einer Mondlandschaft in Verbindung bringen.

Valle de la Luna

Valle de la Luna

Es gibt einen großen und einen kleineren Rundweg. Beim Fotografieren sollte man aufpassen, dass man nicht in eine Felsspalte oder einen Gesteinskrater fällt bzw. sich den Fuß umknickt. Besonders tiefe „Löcher“ sind zwar mit einem Geländer abgesperrt, aber ob das alles so hält, naja.

Blick von einer Brücke in einen Felskrater
Blick von einer Brücke in einen Felskrater

Unsere nächste Station ist der Mirador Killi Killi.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.